„What are the differences between good Impro and great Impro? Good acting and great acting?
It lies somewhere beyond wit, charm and precision.“



full-mask-peek

Im Februar holen wir Steve Jarand vom ‚Loose Moose Theatre‘ Calgary auf seiner Europatour nach Wien, um seinen Workshop ‚The Fascination of the Masks‘ zu halten!
Tauch‘ ein in die beeindruckende Welt der Masken und lass‘ dich von dieser geheimnisvollen Art des Spielens mitreißen – es warten neue Inspirationen, professionelle Charakterarbeit und eine völlig eigene Form der Improvisation. Ein ganzes Wochenende lange arbeiten wir an einer großen Bandbreite von Dingen: Angefangen mit Objekten im Raum und Teilmaskierungen wie Brillen, Nasen oder Perücken über sogenannte ‚trance masks‘, die die Hälfte des Gesichtes verdecken, bis hin zu kompletten Gesichtsmasken, den ‚full masks‘.


„Experience how the impulse of transformation can come from something other than your thoughts, your concepts, your self.“

 

 

Steve Jarand spielt seit 1987 im Loose Moose Theatre in Calgary (Kanada) und entdeckte 1999 das Maskentheater für sich. Er arbeitet eng mit Keith Johnstone zusammen und tritt auch in Zoos, Schulen und Nationalparks auf. Seit vielen Jahren tourt Steve mit seinen Masken durch Europa –  zuletzt war er im September mit einem halbtägigen Workshop beim ‚Moment Impro Festival‘ im TAG zu Gast in Wien. Der Kurs im Februar dauert 3 Tage!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Zeitraum

Freitag, 10. Februar  | 18-21 Uhr
Samstag, 11. Februar  | 11-17 Uhr
Sonntag, 12. Februar  | 11-17 Uhr

Ort

Theater Cache Cache
Dürergasse 11
1060 Wien

Kosten

180 €

Anmeldung

georg@improvisiert.at

Links

http://www.stevejarand.com/

Der Workshop findet in englischer Sprache statt.